Bands

close illustration

Beyond The Black

Die deutsche Symphonic Metal Band „Beyond The Black“ wurde 2014 gegründet und bestritt ihren ersten Auftritt auf dem W:O:A 2014. Nachdem genug Songs für ein Album eingespielt wurden, machte man sich mit Avantasias Sascha Pathe sogleich daran, das Debut „Songs of Love and Death“ aufzunehmen, welches in Deutschland sogleich auf Platz 12 der deutschen Charts einstieg. Nach diversen Festival- und TV Auftritten folgte im Jahr 2016 das zweite Album „Lost in Forever“ welches sich sogar mehrere Wochen auf Platz 4 der Charts hielt. Nachdem Sängerin Jennifer Haben und der Rest der ursprünglichen Band im Juli 2016 verkündeten, von nun an getrennte Wege zu gehen, formierte sich ein neues Line-Up, welches euch im Oktober 2018 auch bei Full Metal Holiday: Destination Mallorca von seinen Qualitäten überzeuge wird!

close illustration

Bonfire

Ob der Bonfire-Gassenhauer „Don’t Touch The Light“ irgendwas mit Sonnenbrand zu tun hat, wissen wir jetzt nicht genau. Hauptsache, die deutsche Hardrock-Institution spielt auf unserer Strandparty und hat noch mehr solcher Klassiker am Start. Auswahl gibt’s genug: „Ready 4 Reaction“, „Hard On Me“, „Sweet Obsession“… Die Band um Gitarrist Hans Ziller hat in ihrer langen Karriere 15 Studioalben rausgebracht, das Debüt „Don’t Touch The Light“ 1986, das aktuelle Werk „Byte The Bullet“ erst im März 2017. Der Fünfer hat von Ingolstadt aus Europa erobert und den amerikanischen Markt attackiert, Charterfolge gefeiert und Experimente gewagt, sich gestritten, vertragen und mit neuen Musikern gespielt. Eines gab es dabei immer: Gute, handgemachte Rockmusik. Deshalb haben wir sie für die Full Metal Holiday-Sause engagiert.

close illustration

Burning Witches

Die Burning Witches sind eine Old School Heavy Metal Band aus der Schweiz und gelten derzeit als heißester Newcomer Export aus der Alpenrepublik. Die Band hat Anfang des Jahres ihren Vertrag mit Nuclear Blast unterschrieben und ihr Debutalbum wurde von niemand geringerem als V.O. Pulver und Schmier von Destruction produziert. Die All-Girl-Metal Formation wurde bereits vom MetalHammer und Rockhard mit der Demo des Monats ausgezeichnet und Sängerin Seraina wird aufgrund ihres stimmlichen Klangspektrums von vielen gerne mal als weiblicher Rob Halford bezeichnet. Wir sind sehr gespannt auf die Performance der Band und freuen uns sie bei Full Metal Holiday dabei zu haben!

close illustration

CrisiX

Crisix ist eine spanische Thrash-Metal Band aus Barcelona die 2008 unter dem Namen Crysys gegründet wurde. Im Jahr 2009 ging es dann Schlag auf Schlag weiter.
Nachdem die erste Demo eingeprügelt war, gelang ihnen sogleich die Teilnahme und der Sieg beim W:O:A Metal-Battle Spanien und auch das internationale Finale beim W:O:A selbst konnte die Band für sich entscheiden, was ihnen Tür und Tor öffnete.
2011 erschien dann das erste Album „The Menace“ und viele Festival- und Clubshows folgten. Heute spielen CrisiX auf den größten Metal Festivals der Welt, bringen es mittlerweile bereits auf 3 Alben und gehören zur Speerspitze der spanischen Metalszene.
Wir freuen uns die Band nun auch bei Full Metal Holiday: Destination Mallorca begrüßen zu dürfen!

close illustration

Da Rocka und Da Waitler

Da Rocker und Da Waidler ist eine aus München stammende Band die ihren Stil als „Authentic Quetschn Crossover„ bezeichnet. Hier werden Punkrock und Alpensound durch den Crossoverwolf gedreht und heraus kommt eine einzigartige Mischung die den beiden Protagonisten inzwischen eine riesige Fanschar beschert hat. Auftritte beim W:O:A, Full Metal Mountain als auch eine Tour als Opener für Status Quo und Uriah Heep konnten die Münchner bereits hinter sich bringen.

close illustration

Dirkschneider

Vorstellen müssen wir den Mann nicht mehr, oder? Jeder Metaller, jede Metallerin kennt Udo Dirkschneider. Und wenn nicht, dann zumindest Bands, die Udo Dirkschneider beeinflusst hat. Mit Accept nämlich hat er den klassischen Heavy Metal, wie wir ihn kennen, maßgeblich geprägt, als Frontmann seiner eigenen Band U.D.O. betourt er erfolgreich den Planeten. Sein Platz in den Annalen des Metal ist dem Mann im Tarnanzug jedenfalls sicher. Himmel, „Balls To The Wall“ stampft wie Godzilla und so hart wie „Fast As A Shark“ war damals nichts, gar nichts! Auf Tour als „Dirkschneider“ feiert der Sänger nun die klassischen Accept-Jahre, mit den Teutonenstahl-Hits vor allem der Achtziger. Das sind die Riffs, aus denen unsere Musik geschmiedet wurde. Und Headbangen geht auch auf Sand. Echt!

close illustration

Die From Sorrow

Die From Sorrow aus China haben sich in diesem Jahr den Weg an die Spitze erkämpft - Zunächst besiegten sie die Konkurrenz des nationalen Metal Battle Finales in China und dann setzen sie sich mit ihrem Progressive/Melodic Death Metal auch gegen die Konkurrenz aus 28 andern Nationen beim internationalen Finale durch und landeten somit auf Platz 1. Damit ist ihnen nun auch die Teilnahme bei der ersten Edition von Full Metal Holiday sicher und wir freuen uns sie ebenfalls auf Mallorca dabei zu haben!

close illustration

Doro

Doro ist und bleibt die einzig wahre Queen Of Metal. Seit bald 30 Jahren fegt der blonde Wirbelwind aus Düsseldorf über die Bühnen der Welt, zunächst mit Snakebite, dann mit Warlock und seit 1989 auch solo mit ihrer Band.
Dank unzähligen Hymnen wie "All We Are", "Für immer" oder "We Are The Metalheads" ist jede Show ein Erlebnis, nicht zuletzt, weil Doros Herz nicht nur am rechten Fleck, sondern auch zu 100% für Heavy Metal schlägt
Wir freuen uns, sie bei Full Metal Holiday begr¸flen zu d¸rfen - "Raise Your Fist" for Doro!

close illustration

Emil Bulls

Die Münchner Alternative Metaller Emil Bulls sind bereits seit 1995 im Rennen. Den Durchbruch schafften sie 2001 mit ihrem Album „Angel Delivery Service“ auf dem auch ihr Hit-Cover von „Take on Me“ (A-ha) zu finden ist, der seitdem bei keiner ihrer Liveshows fehlen darf. Die Band hat seitdem einige musikalische Entwicklungen durchgemacht und auch in punkto Härtegrad ordentlich zugelegt. Aso genau das richtige um den Metalheads bei Full Metal Holiday: Destination Mallorca ordentlich die Falten aus den Badehosen zu pusten! Diesen Herbst hat die Band bereits ihr neuntes Studioalbum namens „Kill your Demons“ auf den Markt gebracht und ist sowohl in der Festival- als auch Clublandschaft gefragter denn je!

close illustration

Gloryhammer

2009 als Projektidee des Alestorm Sängers und Keyboarders Cristopher Bowes gegründet, wuchs die Band schnell zu einer vollständigen Formation heran. Nachdem man Emerald Sänger Thomas Winkler als auch Ben Turk, Paul Templing und James Cartwright rekrutierte, machte man sich 2012 an die Aufnahmen zum ersten Album „Tales oft he Kingdom“, welches 2013 erschien. Die fiktive Geschichte, welche hiermit ihren Anfang nahm, soll sich dabei insgesamt über 21 Alben erstrecken. Mit dem zweiten Album „Space 1992: Rise oft he Chaos Wizard“ konnte man die ersten Charterfolge verbuchen, große Touren mit Bands wie Hammerfall und Blind Guardian bestreiten und im Mai 2017 wurde die Band vom Metal Hammer sogar als beste Band in der Kategorie "Up & Coming" für die Metal Hammer Awards 2017 nominiert. Ihr dürft euch im Oktober 2018 also auf gehörige Portion Power Metal gefasst machen!

close illustration

Hardbone

Viervierteltakt und Bier: Rock’n’Roll braucht nicht viel Schnickschnack, wenn man weiß, wie’s geht. Und Hardbone lassen sich da seit Jahren nicht durcheinanderbringen. Die Hamburger liefern konsequent den ursprünglichen Stoff: bodenständige Riffs, Refrains zum Fäusteballen und ein Beat, der zieht wie ein Traktor. Das knallt seit Anbeginn der Zeit und wird auch in 100 Jahren noch funktionieren. Seit vier Alben feiert das Quintett um Sänger Tim Dammann diese klassische Schule aus „Sex, Dreck, Schnaps und Spaß“. Das passt zu jeder Party und insbesondere zu jedem Urlaub. Denn Bier wird’s auf Mallorca auch geben. Wir sind allerdings nicht sicher, ob die Kollegen das mit Jeans und Leder auch in der Mittelmeersonne durchziehen…

close illustration

Helevorn

Mit Helevorn aus Palma in Mallorca haben wir echte Lokalmatadore am Start, welche mit ihrer Mischung aus Gothic und Doom Metal schon einiges an Staub aufgewirbelt haben.
Fans von Bands wie Katatonia oder Swallow The Sun werden hier ihre wahre Freude haben! Die 1999 gegründete Formation hat inzwischen 3 Alben am Start und unzählige Gigs, darunter Liveauftritte beim Wave Gotik Treffen, Devilstone Open Air und viele mehr.

close illustration

Jesper Binzer

Den Namen Jesper Binzer bringt man in erster Linie mit seiner Band D-A-D, mit der er unzählige Hits schrieb, in Verbindung. Seit einige Zeit ist der dänische Rockstar nun mit seinem gleichnamigen Soloprojekt unterwegs. Am 3. November 2017 erschien, nach 33 Jahren Bandkarriere, sein erstes Soloalbum „Dying Is Easy“. Nun wird Herr Binzer uns nach vielen Festivalshows in diesem Jahr auch bei Full Metal Holiday: Destination Mallorca beehren und eine Hardrock Show vom feinsten abliefern!

close illustration

John Diva and the...

John Diva and the Rockets of Love haben sich ganz und gar dem Rock’n‘Roll verschrieben! John Diva und seine Band bringen dabei Hits wie Here i Go again, Rock You Lika a Hurricane, Poison und viele weitere Partykracher als Eigeninterpretation auf die Bühne. Wer auf Bands wie Steel Panther und Co. steht ist hier goldrichtig, denn hier steht Party im Vordergrund! Rock’n’Roll meets Glamrock at it’s best!

close illustration

Kreator

Nach einem Tag voller Sonnenschein und Ferienstimmung muss es irgendwann auch wieder richtig krachen. Genau dafür spielen Kreator beim Full Metal Holiday: Die Ruhrpott-Thrash-Veteranen blasen uns den Sand aus der Badehose und die Schirmchen aus den Drinks. Und das ist gut so. Die Truppe um Mille Petrozza zieht seit über 30 Jahren gnadenlos durch und spielt mittlerweile weltweit in der ersten Liga der Thrash-Bands. Mit dem aktuellen Album „Gods Of Violence“ hat das Essener Quartett sogar souverän Platz Eins der Albumcharts erobert. Wir können versprechen: Den Sonnenbrand im Nacken merkt ihr bei genügend Headbangen zu Kreator-Krachern wie „Extreme Aggressions“ und „Satan Is Real“ sicher nicht mehr.

close illustration

Life of Agony

Dank Alben wie Alben wie "River Runs Red" und "Ugly" gehören sie zu den wichtigsten Alternative Metal-Bands der 90er: Life Of Agony um Sängerin Mina Caputo. Mit dem 2017 erschienenen "A Place Where There's No More Pain" und mitreißend-atmosphärischen Live-Shows machen sie ihrem hervorragenden Ruf weiterhin alle Ehre.
Zuletzt hatte der Ausstieg von Drummer Sal Abruscato für Schlagzeilen gesorgt, doch mit Veronica Bellino ist bereits schlagkräftiger Ersatz gefunden. Damit steht einem großartigen Auftritt bei Full Metal holiday nichts mehr im Wege - wir sehen uns vor der Bühne!

close illustration

Mambo Kurt

Der König der Alleinunterhalter darf natürlich auch bei Full Metal Holiday nicht fehlen. Mambo Kurt himself, der Meister of Heimorgel, wird euch auf Mallorca mit seinem Riesen-Repertoire an Heimorgel Covers und massig guter Laune unterhalten und das nicht nur am Strand!

close illustration

Mind Driller

Mit Mind Driller gesellt sich eine weitere spanische Band zum Line-Up dazu. Hier gibt es knallharten Industrial Metal mit teilweise deutschen Texten auf die Ohren. Das Debutalbum „Red Industrial“ erschien im Jahr 2010 und der Nachfolger „Zirkus“ im Jahr 2015. Fans von Bands wie Rammstein und Oomph bis hin zu Static-X werden hier ihre wahre Freude haben!

close illustration

Mit Ohne Strom

MIT OHNE STROM sind ein Akustik Dou, welches ebenfalls unermüdlich die europäische Festivallandschaft beackert. Zu Playlist der beiden Akkustik Rocker gehören dabei all relevanten Hits aus Punk, Rock, Irish Folk und Metal der letzten 50 Jahre.
Seit 2017 sind auch Eigenkreationen dabei, welche sich auf ihrem Debutalbum Klischee wiederfinden. Die Band wird bei Full Metal Holiday ihr Können ebenfalls auf der Beach Stage zum besten geben!

close illustration

Pink Cream 69

Lupenreinen Hard Rock, wie er im Buche steht, liefern Pink Cream 69! Die Band aus Karlsruhe ist seit mehr als 30 Jahren im Business und hat mittlerweile 14 Alben, 2 Live Alben und eine Doppel DVD auf den Markt gebracht. Über die Jahre führte es die Band rund um den Globus mit unzähligen Club- und Festivalauftritten und mit ihrem 2017 erschienen Album „Headstrong“ feierten sie ihr 30-jähriges Jubiläum. Im Oktober werden David Readman und seine Kollegen nur auch das Iberostar rocken!

close illustration

Pretty Maids

Die Pretty Maids wurden im Jahr 1981 gegründet und haben sich voll und ganz der New Wave of British Heavy Metal gewidmet. In ihrer langen Karriere waren sie diverse Male als Headliner auf vielen Touren unterwegs, spielten unzählige Festivals und aber auch als Support für Legenden wie Black Sabbath, Deep Purple, Alice Cooper und viele weitere. Inzwischen hat man 14 Alben ans Licht der Welt gebracht von denen das letzte namens „Kingmaker“ im Jahr 2016 erschien. Nun werden die Dänen aus Horsens uns auch bei Full Metal Holiday beehren!

close illustration

Ross the Boss

Es gibt Riffs und Songs, die gehören zum Metal wie Badeschlappen an den Strand. Und es gibt Riffs, die sind aus noch wahrhaftigerem Stahl geschmiedet als alle anderen. Die kommen dann insbesondere von Manowar – und ihrem Originalgitarristen Ross Friedman. Der New Yorker hat mit den ersten sechs Alben der „True Metal Warriors“ Geschichte geschrieben, Drachen, Schwerter und martialische Lederklamotten inklusive. Angefangen hatte alles in den Siebzigern mit den Punk’n’Rollern The Dictators, mittlerweile hat sich der Mann längst mit seiner eigenen Band Ross The Boss selbständig gemacht und trägt weiter den klassischen Headbanger-Stoff in die Welt hinaus. Und wenn soviel Metall in der Sonne zu heiß wird, besorgen uns eben was Kühles an der Bar.

close illustration

Skindred

Ihr denkt Reggae und Metal passen nicht zusammen? Irrtum! Seit 1998 belehren uns die aus dem bitischen Newport stammenden Crossover-Helden Skindred eines Besseren.
Die aus Dub War hervorgegangene Truppe bringt es mittlerweile auf sechs Studioalben, von denen das letzte ÑVolumeì sogar auf Platz 29 der UK Charts einstieg.
Hits wie "Nobody", "Pressure", "Trouble" und viele andere laufen seit Jahren bei jedem gutsortierten Metal-DJ rauf und runter - und das zurecht! Jetzt kommt die Truppe rund um Frontmann Benji Webbe nach Mallorca und zelebriert mit euch den härtesten Cluburlaub Europas!

close illustration

Skyline

Wer in Wacken mehr als fünf Minuten aufgepasst hat, kennt die Band: Skyline sind auf dem ersten W:O:A aufgetreten und eröffnen mittlerweile traditionell die Hauptbühne. Veranstalter Thomas Jensen hat in den Gründungsjahren den Bass gespielt, heute gehört die Combo zur Festivalfamilie und hat schon oft legendäre Gäste wie die Metal-Queen Doro höchstselbst bei ihrer Show begrüßt. Das Set aus klassischen Metal- und Hardrock-Songs funktioniert immer hervorragend als Einstand zum besten Wochenende des Jahres und muss deshalb dabei sein, wenn der Rock’n’Roll nach Mallorca zieht. „Fear Of The Dark“, „Bark At The Moon“ oder die Wacken-Hymne „We Are The Metalheads“ gehen halt immer – auch zu Sangria.

close illustration

Thunder Mother

THUNDER MOTHER gehören derzeit zu den Durchstartern der Hard Rock & Heavy Szene. Das weibliche Quartett aus Vaxjö in Schweden hat in den letzten Jahren einiges an Staub aufgewirbelt und bringt ihr Publikum regelmäßig mit viel Energie, knackigen Hard Rock Riffs und endloser Spielfreude zum kochen! Diese Jahr erschien bereits das dritte Album und mit diversen Gigs in der europäischen Club- und Festivallandschaft (Graspop, Bang Your Head, W:O:A oder auch dem Baltic Open Air) haben sie sich eine inzwischen beachtliche Fanbase erspielt. Nun werden sie auch die Pool Stage bei Full Metal Holiday rocken!

close illustration

Tri State Corner

Tri State Corner, welche sich unter anderem aus Mitgliedern von Rage und Refuge zusammensetzen, existieren nun schon seit etwas mehr als 13 Jahren. 4 Studioalben und 450 Gigs in 22 Ländern hat man bereits auf dem Buckel und in diesem Jahr erschien das fünfte Album, welches den Namen Hero trägt. Musikalisch bezeichnen sie sich selbst als Bouzouki-Rock, welches auf die griechischen Einflüsse in ihrer Musik zurückzuführen ist.

close illustration

Vagabundos Del Lujo

Die Vagabundos Del Lujo haben bereits auf der Full Metal Cruise, dem W:O:A, dem Metapaloz und vielen weiteren Festivals ihr Unwesen getrieben und werden nun auch bei Full Metal Holiday dabei sein. Die beiden Musiker Barish Kasiak und Denis Stern gründeten die Band im Jahr 2004 auf Ibiza und kombinieren akustische Flamenco Klänge mit Rock und Metal. Im Januar 2016 hat das Dou ihr bereits 4.Album auf den Markt gebracht und erobert Bühne und Bühne im Sturm. Bei Full Metal Holiday werden sie die Beach Area des Iberostar mit ihren Klänge einheizen!

close illustration

Venom Inc.

Die britischen Venom Inc. wurden von ehemaligen Mitgliedern der Kultband Venom gegründet um das Erbe der Band fortzuführen. Wie von Venom gewohnt vereint man hier Black Metal, Death Metal und klassischen Heavy Metal zu der einzigartigen Mischung, für die die Band bekannt ist. Im Jahr 2017 entstand dann das aktuelle Album Avé. Im Oktober werden sie nun auch die Poollandschaft bei Full Metal Holiday zerlegen!

Hier seht ihr das aktuelle Line-Up:
More coming soon!

Beyond The Black

open illustration

Bonfire

open illustration

Burning Witches

open illustration

CrisiX

open illustration

Da Rocka und Da Waitler

open illustration

Dirkschneider

open illustration

Die From Sorrow

open illustration

Doro

open illustration

Emil Bulls

open illustration

Gloryhammer

open illustration

Hardbone

open illustration

Helevorn

open illustration

Jesper Binzer

open illustration

John Diva and the...

open illustration

Kreator

open illustration

Life of Agony

open illustration

Mambo Kurt

open illustration

Mind Driller

open illustration

Mit Ohne Strom

open illustration

Pink Cream 69

open illustration

Pretty Maids

open illustration

Ross the Boss

open illustration

Skindred

open illustration

Skyline

open illustration

Thunder Mother

open illustration

Tri State Corner

open illustration

Vagabundos Del Lujo

open illustration

Venom Inc.

open illustration